Einladung zur Veranstaltungsreihe - Waldforschung für die Praxis

Waldforschung für die Praxis beantwortet Fragen

Ansprüche der Gesellschaft, Klimawandel, Energiewende und Biodiversität stellen die im Wald eingesetzte Forsttechnik vor wirtschaftlichen und ökologischen Herausforderungen. Eine Antwort darauf wie die Potenziale der Forsttechnik zukünftig optimal nutzen können möchten Ihnen Experten aus Deutschland und Schweiz am Waldkompetenzstandort Arnsberg geben.

Die Fachtagung ist gerichtet an folgenden Teilnehmerkreis:
Vertreter des Waldbesitzes, Forstwirtschaft, Holzwirtschaft, forstliche Lohnunternehmer, Universitäten und Hochschulen, Forschungseinrichtungen

**Mit anerkannten Referenten wie: **
Prof. Martin Ziesack Schweiz, Prof. Dirk Jaeger Freiburg, Prof. Ute Seeling KWF, Prof. Jacke Göttingen, Dr. Schule RWTH Aachen, Thilo Wagner FBZ Neheim

Thema:
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Waldforschung für die Praxis präsentiert Wald und Holz NRW die Ergebnisse seiner angewandten Forschung gemeinsam mit renommierten Partnern und stellt die Ergebnisse interessierten Gästen zur Diskussion.

Vorgestellt wird der aktuellen Stand der forsttechnischen Forschung für die Bereiche Wegebau, Bestandespflege, Holzvermessung und umweltverträglicher Forstmaschineneinsatz.

Wann und Wo?
Die Fachtagung WALDFORSCHUNG FÜR DIE PRAXIS findet am 24. November 2015 von 9.00 bis 16:30 Uhr im Forstlichen Bildungszentrum Neheim (Alter Holzweg 93, 59755 Arnsberg) statt.

Anmeldung
bis zum 23.11.2015 per E-Mail wird gebeten unter: Forstliches-Bildungszentrum@wald-und-holz.nrw.de oder Rufnummer: 02931 7866-0